Street Workout München

Muscle-ups Challenge

Hallo Leute,

euer Trainer meldet sich zurück.

Die 30 Muscle-ups Challenge ist nichts für Weicheier 😀

Was sind Muscle-ups ? Das ist eine Kombination aus Klimmzug und Dips bei der, ausnahmsweise, Schwung holen erlaubt ist. Ihr könnt dazu an eine Klimmzugstange oder an Gymnastik-Ringen gehen. Solltet ihr an ersteres gehen, ist es für euch wichtig das ihr nach oben genug platz habt, ansonsten kann es schnell passieren das man sich den Kopf anstößt. Solltet ihr so etwas noch nie gemacht haben, bietet sich die feste Stange an. Durch die Fixierung an der Wand ist es einfacher nach oben zu kommen als bei den Ringen. Diese wackeln herum, die Handposition ist anders und somit eher was für Leute die schon ein bisschen Übung haben.

Bevor es um die Technik geht, bekommt ihr vielleicht noch ein paar Fitness- Richtwerte an die ihr euch halten könnt. So könnt ihr euch einschätzen ob es an der Zeit ist so etwas zu versuchen. Man will ja nicht im Fitnessstudio von der Klimmzugstange fliegen.

  • Übt erstmal an einer gerade Stange. Macht an dieser mindestens 9 saubere Pull ups
  • Weiter sollten 9 Dips, an einer dafür vorgesehenen Station, schon drin sein
  • 10 hanging straight leg raises. Dadurch wird euer Bauch und eure Griffkraft trainiert, die hierbei nicht unterschätzt werden sollte!

Selbst wenn es jetzt beim ersten versuch nicht gleich 30 Wiederholungen werden, macht so viel ihr könnt und arbeitet euch mit der Zeit nach oben. Bleibt an den Aufbauübungen weiter dran und nehmt bei den Pull ups und Dips etwas Zusatzgewicht sobald sie zu einfach werden.

Ok, So funktioniert es:

  1. Stange etwas weiter als schulterbreit greifen. Die Handflächen zeigen nach vorn Handrückseite zu dir wie in einem normalen Pull up. Die Arme sind nur angebeugt. Mit den Beinen holst du leicht Schwung.
  2. Rückschwung nutzen, um die Arme zu beugen, den Körper hoch zu ziehen und die Arme über die Stange in den Stütz zu bringen.
  3. Jetzt werden die Ellbogen gestreckt wie beim Dip. Auf die Weise den Körper komplett nach oben drücken. In umgekehrter Reihenfolge kehrst du wieder zur  Startposition zurück.

Bestes Frauenergebnis war 4:38 Min.; Bestes Männerergebnis 1:28 Min.

Try it 😉