Bluetooth Kopfhörer für dein Training (Produkttipp/Werbung)

Du bist sportlich? Egal ob draußen an der frischen Luft oder im Fitnessstudio? Bei dir ist Sport mehr als sich auf die ausgedehnten Satzpausen zu freuen? Dann hab ich die perfekten Kopfhörer für dich!

Die Lösung deines Problems heißt JBL Reflect Contour!

Ich nutze sie selber seit einem Jahr. Da Ich es liebe Musik zu hören, habe ich mir selber schon die Frage gestellt “welche Kopfhörer soll ich mir kaufen“. Die Vorgänger, die einfachen weißen iPhone Kopfhörer, hatte ich bisher fürs Training verwendet. Allerdings hatte ich es geschafft sie zu verlegen und so ging die Suche nach Ersatz los.

Kurz bevor ich die kleinen weißen von iPhone verlor, hab ich mir die Bose Quiet Comfort overear Kopfhörer gekauft. Wie gesagt ich bin ein Musikliebhaber und wollte Kopfhörer die die Umgebungsgeräusche dämpfen und ein möglichst breites Klangspektrum haben. Auch wenn ich hauptsächlich eine Musikrichtung höre wollte ich mich da nicht einschränken. Leider gab es bis dahin die Bluetooth Variante noch nicht. So hab ich immer ein, sehr langes, Kabel rum baumeln wenn ich trainiere und das stört wirklich. Zusätzlich steigern Sie die Schweißproduktion um ein Vielfaches, da ja keine Luft an die Ohren kommen kann. Aus diesem Grund und weil ich sie zu teuer finde um sie im Training zu versauen will ich sie dort nicht verwenden.

Also stand ich wieder vor der Frage welche soll ich mir dann kaufen. Da dem Preis scheinbar keine Grenzen gesetzt sind brauchte ich Kriterien die sie erfüllen sollten. Mir war wichtig, dass sie Schweißresistent sind, gut halten und nicht gleich bei jeder Bewegung raus fallen. Der Klang sollte gut sein und sie sollten auch nicht zu teuer sein, denn bei einem Verlust soll es nicht zu sehr schmerzen. Weiter sollen es Bluetooth Kopfhörer sein. Die neueren Handys haben keine Anschlüsse mehr und ich will mir ja nicht so schnell wieder welche kaufen müssen. Natürlich hab ich zuerst geschaut was es bei Bose gibt. Mittlerweile haben sie aufgerüstet und bieten alles an was das Herz begehrt. Nur leider keine inears die mit einem Kabel verbunden sind. Bei dem Preis eines von den Dingern zu verlieren, weil ich es verlege, kommt für mich nicht in frage. Ab und zu muss es auch mal schnell gehen können und da bin ich derjenige der sie vergisst. Also waren sie keine Option. Ich bin auch keiner der sich im Training über sein Outfit identifiziert. Das geschieht über das Workout 😉

Schließlich fand ich die JBL Reflect Contour. Sie erfüllten alle Kriterien und nach einem Jahr beinahe täglichen Gebrauchs kann ich sie wirklich nur empfehlen. Der Klang stimmt, das Kabel das die zwei enden zusammen hält ist unauffällig und der Akku hält lange genug.

Anbei habe ich euch wieder einen Affiliate Link zum Produkt zur Verfügung gestellt.