Überlastungsfrakturen

Belastungsschäden und Überlastungsfrakturen frühzeitig und effektiv vorbeugen!

Gerade, wenn Sie eine bestimmte Sportart intensiv und langfristig betreiben, sind der Schutz und eine gezielte Prävention absolut wichtig und notwendig. Für Athleten, die in hohen Leistungsbereichen trainieren und die unteren Extremitäten in höchstem Maße beanspruchen, sind Überlastungsbeschwerden, wiederkehrende Schmerzsymptome und auch Belastungsfrakturen im Bereich der Oberschenkel und der Hüfte relativ häufige Folge aus einem einseitigem Training. Vor allem unbemerkt bleibende bzw. nicht diagnostizierte Entzündungsprozesse und Frakturen in der Knochenstruktur der Oberschenkel, im Oberschenkelhals, der Leistengegend und Hüfte können chronische Schmerzen und gravierende Hüftbeschwerden nach sich ziehen. Deswegen ist es ausgesprochen wichtig, frühzeitig auf Belastungsbeschwerden zu achten und diesen bereits vorzubeugen.

Optimale Prävention über individuelles Ausgleichstraining

Die auslösenden Faktoren für Hüft- und Oberschenkelbeschwerden können vielfältig sein. Mit einem ausgewogenen und individuell ausgerichteten sowie gezielten Ausgleichstraining ist ihnen jedoch häufig auch effektiv vorzubeugen. Je früher Sie Ihr übliches Trainingsprogramm mit einem gezielten Ergänzungstraining begleiten, desto besser. Als Personal Trainer bin ich darauf spezialisiert, für Sportler vor allem im Hochleistungsbereich ein sehr effizientes und damit auch zeitsparendes Ausgleichtraining zu entwickeln.

So sollten Läufer, Triathleten, Tennisspieler sowie weitere Athleten und Ballsportler ihre Knochen, Sehnen und Muskulatur durch ein gezieltes Training auf die jeweils sportartspezifischen Belastungen vorbereiten. Dies ist durch einen Mix aus Muskelaufbau-, Power- und sogar Plyometrischem Training sinnvoll und wirksam realisierbar. So ist eine mechanische Überbelastung zu vermeiden und eine gezielte Superkompensation möglich. Als Sportler beugen Sie so Überlastungsfrakturen frühzeitig und wirksam vor und steigern zudem Ihre Wettkampfleistung.

Ich berate Sie gerne ausführlich dazu